Teilen

Casa Masi, ein Spiel mit Kontrasten

22 jun 2021
Für Casa Masi, ein Projekt, das von der Keraben Gruppe und dem Bolero Estudio realisiert wird, sind sie ein fundamentales Ingredienz, um etwas Besonderes zu erschaffen.

Der Kontrast verleiht einem Raum viele Werte. Die Verwendung von Kontrasten hilft einem Raum nicht nur, die Eintönigkeit und Langeweile hinter sich zu lassen und sich mit dem Interessanten und Beeindruckenden zu verbinden, sondern verleiht ihm auch eine einzigartige Persönlichkeit. Denn wenn es keine solchen Auswirkungen auf einen Raum gäbe, hätte es oftmals keinen Wert, sich an ihn zu erinnern. Es besteht kein Zweifel, dass das Einprägsame in unseren Augen präsent bleibt.

Der Kontrast regiert in der Casa Masi, einer feinen und raffiniert gestalteten Residenz in Santa Cruz de Tenerife. Casa Masi, ein spektakuläres 160 m2 großes Maisonette-Penthouse, ein gestalterisches Wechselspiel zwischen Keraben Grupo und Bolero Estudio, in dem sich das Wesen und die Werte beider Unternehmen vereinen mit dem gemeinsamen Ziel, einen kosmopolitischen Raum zu schaffen.

Bolero, das mit der Umsetzung dieses Projekts beauftragte Designstudio, wollte diesem Raum einen markanten Kontrast verleihen, um ihn attraktiv, besonders und unvergesslich zu machen. Aus diesem Grund haben sich die verwendeten Elemente als wichtige Komponenten herausgestellt, um diesen Aspekt zu realisieren.

Einerseits gibt es das Holz Rovere Termocotto. Der Grund für die Verwendung dieses Holzes anstelle eines anderen entspricht einem einfachen Gebot: dem Raum Tiefe zu verleihen. Besonders in der Küche schafft dieses Material ein Gefühl von Transzendenz, wo in der geräumigen und funktionalen Umgebung ein Stauraum mit Schränken entstanden ist, die eine elegante Kontinuität schaffen.

WEITERLESEN

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken

Um sich über unsere neuesten Projekte, Fotos und Nachrichten zu informieren